LEXIKON

Y2K

Medien, FALTER 37/22 vom 14.09.2022

Das Kürzel Y2K taucht derzeit am liebsten in Kombination mit "Style", "Vibes" oder "Fashion" auf. Y2K steht im Englischen für "Year Two Kilo", also das Jahr 2000. Es beschreibt das labile Lebensgefühl um die Jahrtausendwende, das von der Modeindustrie gerade groß recycelt wird. Damals en vogue: Labelmania, Streetwear, Bling-Bling, bauchfreie Tops. Stars wie Britney Spears, Paris Hilton und Justin Timberlake. Das alles vor dem Hintergrund des Attentats am 11. September 2001 und des Platzens der Dotcom-Blase 2000. Damals wurde sogar ernsthaft diskutiert, ob Computerprogramme den Jahrtausendwechsel hinkriegen ("Y2K-Bug").

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Medien-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!