Der Anton aus Tirol

Spitzenkandidat Anton Mattle soll für die ÖVP in Tirol retten, was zu retten ist: den Landeshauptmann. Unterwegs auf Wahlkampftour mit einem sicheren Wahlverlierer

JOSEF REDL
Politik, FALTER 38/22 vom 21.09.2022

Anton „Toni“ Mattle beim Wahlkampfauftakt am 3. September in Galtür (Foto: APA/Expa/Johann Groder)

Mittwochnachmittag, Fügen im Zillertal. Der Ort wirkt erschöpft von einer langen Tourismussaison. Viel mehr als 40 Menschen sind es nicht, die den Spitzenkandidaten sehen wollen. Kurz nach 17 Uhr nimmt Anton Mattle Aufstellung vor dem Tourbus, der auf dem Schlossplatz von Fügen geparkt ist. Mattle ist ein großer, schlanker Mann. Eine Viertelstunde lang spricht er über Teuerung, Wasserkraft, Bildungschancen und die Schönheit Tirols. Es ist mehr Impulsreferat als Wahlkampfrede. Mehr Sowohl-als-auch als Entweder-oder. Wenn er über das Thema Energie spricht, hört sich das so an: "Ja zum Ausbau der Photovoltaik. Aber bitte lasst uns unsere blühenden Wiesen in Ruh!"

Anton Mattle hat eine undankbare Aufgabe übernommen: Der 59-jährige Wirtschaftslandesrat soll die Tiroler ÖVP in eine Wahlniederlage führen. Stimmen die Umfragen, dann wird die Volkspartei am kommenden Sonntag das schlechteste Ergebnis aller Zeiten einfahren und braucht möglicherweise nicht nur einen, sondern zwei Koalitionspartner

ANZEIGE
  1563 Wörter       8 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!