Wir kriegen die Krisen

Studierende haben zwei Jahre Corona hinter sich, mussten vernünftig sein in einer Zeit, die vielleicht die spannendste ihres Lebens gewesen wäre. Jetzt kommen sie an die Unis und finden kalte Hörsäle und kaum Debatte zur Klimakrise. Und jetzt?

Daniela Krenn
STADTLEBEN, FALTER 40/22 vom 04.10.2022

Leere in der Uni Wien am Montag zum Uni-Start. Die Studierenden fehlen noch (Foto: Christopher Mavrič)

Für Bruno sieht die Uni so aus: ein überladener Glasschreibtisch mit schwarzen Notizblöcken darauf, ein paar vollgekritzelte Karteikarten, der dunkelgraue Laptop. Direkt daneben das gemachte Bett, die Kleiderstange, auf der die Hemden nach Farben sortiert hängen.

Brunos Zimmer in der Dreierwohngemeinschaft am Landstraßer Gürtel ist sorgfältig aufgeräumt, das Chaos herrscht nur auf dem Schreibtisch, auf Brunos Uni. „Die Uni selbst ist nicht mein Ort, den Bildschirm meines PCs verbinde ich mit meinem Studium“, sagt die 22-jährige Philosophiestudentin. Bruno fühlt sich keinem Geschlecht eindeutig zugehörig und bevorzugt das Pronomen sie.

Auch Kiara verbrachte ihr Studium bisher vor dem PC. Nach dem ersten Corona-Sommer 2020 begann die 23-Jährige ihr Studium des Bio- und Umweltressourcenmanagements an der Boku. „Es war seltsam, nach Wien zu ziehen und nicht zu wissen, ob man Weihnachten nachhause fahren kann“, erzählt sie.

ANZEIGE
  2033 Wörter       10 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!