Die Bibliothek des Wiener Kreises

Vor 100 Jahren entstand an der Universität Wien eine neue philosophische Richtung. Die Nachlässe ihrer Erben sind nun zurück

ANNA GOLDENBERG
Politik, FALTER 43/22 vom 26.10.2022

Kurt Blaukopf gehört zu den wenigen Vertretern der zweiten Generation des Wiener Kreises, die in Wien Fuß fassen konnten (Foto: Institut für Musiksoziologie)

Österreichisch" hat Kurt Blaukopf auf seine Inskriptionsbestätigung geschrieben, rechts in das Feld neben "Volkszugehörigkeit". Es ist September 1932, der 18-Jährige will an der Universität Wien Rechtswissenschaften studieren. Österreichisch gibt es nicht, weist ihn der Beamte zurecht. Entweder deutsch oder jüdisch, Blaukopf muss sich entscheiden. Er streicht "österreichisch" durch und ersetzt es durch "jüdisch".

In der Universität Wien hatten damals Deutschnationale und Antisemiten das Sagen. Aber nicht nur. 1922 wird der Deutsche Moritz Schlick Philosophieprofessor, er organisiert Diskussionsrunden. Sie nennen sich bald "Wiener Kreis" und debattieren heftig über die Folgen der Moderne. Die rasante Entwicklung der Naturwissenschaften, allen voran der Physik mit der Entdeckung von Quanten- und Relativitätstheorie, wirft Fragen auf: Wie kann die Wissenschaft die Philosophie, wie die Philosophie die Wissenschaft erklären?

Eine zweite Generation folgt schon nach. Der Student Blaukopf

ANZEIGE
  912 Wörter       5 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,50 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!