André Hellers Millionenmärchen

Eine Wiener Galerie bietet 2017 einen drei Millionen Dollar teuren Rahmen des berühmten Künstlers Jean-Michel Basquiat an. Der Verkäufer: André Heller. Doch der Wiener Impresario hat das Stück selbst gebastelt. Aus Besenstielen und Nägeln. Die Geschichte eines Kunstskandals

Matthias Dusini
FEUILLETON, FALTER 44/22 vom 01.11.2022

Jean-Michel Basquiat: „Untitled (Frame)“, 1987, wooden slats with nails, paper on wood, graphite, colored pencil, and acrylic, 120,7 x 101,4 cm (Foto: faksimile Katalog W&K – Wienerroither & Kohlbacher, Wien 2016)

Stephen Torton zuckt zusammen. Der Künstler und Kunsthandwerker schlendert im Jahr 2017 über die Kunstmesse Tefaf in New York und entdeckt ein merkwürdiges Kunstwerk, das er nicht kennt, aber kennen sollte. Einen Rahmen des US-Künstlers Jean-Michel Basquiat. Angeboten wird der „Altar“ mitsamt einer Zeichnung um sechs Millionen Dollar. Ein stolzes Sümmchen.

Die Tefaf ist die weltweit wichtigste Messe für alte Meister und Möbel. Was dort verkauft wird, ist echt. Und Torton ist einer der Experten für Werke Basquiats. Denn er war einst dessen Assistent.

Aber dieser Rahmen, den Torton in New York am Stand der Wiener Galerie Wienerroither & Kohlbacher entdeckt, erweckt Verdacht. Torton kennt fast alles von Basquiat. Aber das hier? Nie gesehen.

ANZEIGE
  3487 Wörter       17 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!