Wien, wo es isst: Kulinarischer Grätzel-Rundgang

Holzer im Grätzel: Kleine Praterstraße

Florian Holzer
Stadtleben, FALTER 44/22 vom 02.11.2022

Grafik: ARGE KARTO

Nein, eine Straße dieses Namens existiert nicht. Aber da es im zweiten Bezirk ja von vielen Straßen und Gassen sowohl große als auch kleine Versionen gibt - Mohrengasse, Pfarrgasse, Sperlgasse und Stadtgutgasse - und sich dieser Teil der Praterstraße sehr vom übrigen unterscheidet, böte er sich an.

Der Beginn der Praterstraße ist viel schmäler, viel krummer, hat breitere Gehsteige und mehr Bäume. Ist also schlichtweg viel schöner, diente deshalb natürlich primär als Parkplatz und Rotlicht-Viertel. Aber vor zehn Jahren kam das Mochi her, das änderte alles: Die ranzigen Bordelle verschwanden, die hippen Lokale kamen.

Fangen wir bei der Mündung in die Aspernbrückenstraße an: Hier eröffneten unmittelbar vor der Pandemie die Club-Pioniere Heinz Tronigger (Meierei im Stadtpark, Roxy, Radio Superfly, Comida y Ron ), Hennes Weiss (Pratersauna) und noch ein paar mehr im ehemaligen Headquarter des Senders ATV ihren Multi-Purpose-Club Praterstraße. Die Öffnung zur Straße hin samt

ANZEIGE
  882 Wörter       4 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!