ARCHITEKTURKRITIK

Hochadel

Der neue Gemeindebau in der Wolfganggasse

Stadtleben, FALTER 47/22 vom 23.11.2022

Ein Gebirge wächst empor in Meidling. Gegenüber den Prachtbauten des Roten Wien am Margaretengürtel, der "Ringstraße des Proletariats", zeigt der soziale Wohnbau des 21. Jahrhunderts auf dem Areal der alten Badner-Bahn-Remise, was er kann: im Inneren Wohnungen für Alleinerziehende, viele Sozialeinrichtungen, wunderbar. Doch auch von außen zeigt sich der Zeitgeist: monotone Maximal-Massigkeit. Die bis zu elf Geschoße hohen Baublöcke mit engen Höfen dazwischen können der Architektur des Roten Wien nicht das Wasser reichen.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!