Die Schande von Scharten

Bürgermeister Jürgen Höckner muss wegen Vergewaltigung in Haft. Sein Dorf steht hinter ihm - trotz vernichtenden Urteils

DANIELA KRENN
Politik, FALTER 47/22 vom 23.11.2022

Die „Bürgerinitiative für Jürgen Höckner“ glaubt nicht, dass Höckner seine Mitarbeiterin vergewaltigt hat (Foto: Daniela Krenn)

Scharten, ein kleines Dorf in Oberösterreich. Eigentlich ist da nichts. Keine Industrie, kein Gewerbe, nur hunderte Kirsch- und Apfelbäume, zwei Gasthäuser und das Quellwasser, das 1927 die Essenz für ein Getränk war, das ganz Österreich kennt: die Schartner Bombe. 2369 Menschen leben hier im Bezirk Eferding im Hausruckviertel. Vergangene Woche haben rund 100 Schartner bei der Kundgebung der "Schartner Bürgerinitiative für Jürgen Höckner" demonstriert: für einen verurteilten Verbrecher, ihren Bürgermeister, den ÖVP-Politiker Jürgen Höckner, der vor wenigen Wochen noch eine Ehrenurkunde von der ÖVP bekam.

Sieben Jahre hat er ausgefasst: wegen Vergewaltigung, sexueller Belästigung und nachträglicher Verleumdung seines Opfers. Höckners Fans glauben nicht dem Opfer des Politikers und dem Gericht. Sie glauben dem Bürgermeister, der in Schnulzen auf Youtube sein Schicksal besingt.

Deshalb stehen sie auf dem Hauptplatz und protestieren gegen die Justiz. Tamara zum Beispiel ist

ANZEIGE
  972 Wörter       5 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!