"Er war bescheiden und liebenswert"

Dolores Schmidinger über ihre beiden so unterschiedlichen Schauspielkollegen Karl Merkatz und Christiane Hörbiger

DANIELA KRENN
Stadtleben, FALTER 49/22 vom 07.12.2022

Hausmeisterin Fini (Dolores Schmidinger) besucht Mundl Sackbauer (Karl Merkatz) im Krankenhaus, „Ein echter Wiener geht nicht unter – Der Unfall“ (Foto: First Look/picturedesk.com)

Dolores Schmidinger spielte gemeinsam mit Karl Merkatz in der Kultserie "Ein echter Wiener geht nicht unter". Sie war die Fini, die Hausmeisterin, er der legendäre Mundl. Für sie war Merkatz lange nur Kollege, später auch Freund und niemals der Mundl. Mit Christiane Hörbiger stand sie bei den Salzburger Festspielen auf der Bühne. Und da gab es auch mal einen Wickel.

Falter: Frau Schmidinger, ich muss mich gleich einmal entschuldigen, dass wir heute weniger über Sie sprechen als über Ihren Kollegen Karl Merkatz.

Dolores Schmidinger: Ach, nein. Ich hoffe, dass nach meinem Ableben auch Leute über mich sprechen werden.

Wie war er als Kollege?

Schmidinger: Reizend. Ich habe mit vielen männlichen Komikern zu tun gehabt. Meistens haben die es aber nicht so gern gehabt, dass auch ich komisch war. Als Frau habe ich da gegen die Platzhirsche kämpfen müssen. Der Merkatz war nicht so. Der war unendlich lieb, fast naiv, aber im besten Sinne.

Können Sie das

ANZEIGE
  866 Wörter       4 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!