„Holt euch Hilfe, bevor es zu spät ist“

Der Stadtpark ist zur verhängnisvollen Zuflucht für labile Teenager geworden. Wir haben einem "Stadtpark-Kind" zugehört: Was schieflief und was helfen könnte

LUKAS MATZINGER
Stadtleben, FALTER 49/22 vom 07.12.2022

Vor einer Woche erschien die Reportage über „Wiens verlorene Kinder“. Nun soll eines von ihnen zu Wort kommen (Foto: Christopher Mavrič)

Vierzehnjährige, die ihre "Heroin-Zeit hinter sich haben", 15-Jährige, gerade vom zweiten Entzug gekommen, Kinder, die "nicht mehr wirklich trauern", wenn wieder ein Bekannter an einer Überdosis stirbt.

Vor einer Woche hat der Falter eine Reportage über die "Kinder vom Stadtpark" veröffentlicht. Über 100 Teenager aus Wien und dem Umland sind dort in den vergangenen Jahren gestrandet. Die meisten von ihnen wollen ihre psychischen Probleme mit harten Drogen lindern. Viele kommen aus schwierigen Familien, manche wohnen in Einrichtungen der Kinder-Wohlfahrt, zu viele sind unter 14.

In diesem Artikel soll ein "Stadtpark-Kind" selbst zu Wort kommen. Es ist noch schulpflichtig, hängt aber lieber im Park ab, es lebt bei seinen Eltern, hört aber in keiner Weise auf sie. Ihre Schilderungen zeigen, wie eine junge Wienerin schnell und tief in Krisen und Süchte fiel, wie wenig ihr angebotene Hilfen brachten und wie leidvoll sie auf die Welt und ihre eigene Zukunft blickt.

Zu ihrem Schutz fehlen

ANZEIGE
  1673 Wörter       8 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!