Von der Regierungsbank auf die Anklagebank

Sebastian Kurz und Ex-Kabinettschef Bonelli könnten bald angeklagt werden - so wie Sophie Karmasin. Das ist noch nicht alles

FLORIAN KLENK
Politik, FALTER 49/22 vom 07.12.2022

Ein Bild aus besseren Tagen: Wolfgang Fellner analysiert mit Sophie Karmasin den Erfolg von Sebastian Kurz (Foto: Screenshot Fellner! Live Oe24)

Vergangenen Donnerstag reichte Kanzler Karl Nehammer Kekse und Kaffee und eine Beruhigungstablette. Die ÖVP, so versicherte ihr Chef in einem Pressegespräch, habe kein Korruptionsproblem. Und Gerald Fleischmann, einst Medienbeauftragter von Sebastian Kurz, sein volles Vertrauen. Daher habe er diesen an eine strategisch äußerst wichtige Position gesetzt: Er ist nun Pressechef der ÖVP.

Der Kanzler ist mutig. Denn soeben finalisiert die WKStA einige brisante Fälle. Darunter auch solche, die Gerald Fleischmann und seinen ehemaligen Chef Sebastian Kurz der Bestechung und der Untreue zeihen.

Was steht an im Jahr 2023? Erstens: Die Oberstaatsanwälte planen eine Anklage gegen Sebastian Kurz, zumindest streut das die ÖVP. Er soll seine Beteiligung bei der Beförderung des ehemaligen Generalsekretärs im Finanzministeriums, Thomas Schmid, zum Chef der Beteiligungsholding ÖBAG vor dem U-Ausschuss wissentlich falsch dargestellt haben. Auch seinem ehemaligen Kabinettschef Bernhard Bonelli droht

ANZEIGE
  769 Wörter       4 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!