Sind wir gut genug? Medien in der Klimakrise

Katharina Kropshofer
Falter & Meinung, FALTER 21/2023 vom 24.05.2023

Foto: Priscilla Du Preez | Unsplash

Sie mussten Fischer um ihre Hochwasserhosen bitten. So wateten die Bauern zwischen zehn Millionen geschädigten Obstbäumen. Die Überschwemmungen in der norditalienischen Region Emilia-Romagna sind nicht nur Vorboten der Klimakrise: sie zeigen, dass wir mitten in ihr stecken. Auch in Europa. Auch im Mai.

Doch eine Vielzahl österreichischer Artikel erwähnte den Zusammenhang zwischen höheren Temperaturen und der Wahrscheinlichkeit für Extremwetterevents nicht. Nicht weil sie nicht verstanden hätten, dass der Klimawandel real ist, sondern weil er in seiner Dringlichkeit noch nicht sichtbar gemacht wird.

Eigentlich kann der Klimajournalismus gerade viele Erfolge vermelden: Selbst das Boulevardblatt Heute hat ein Klimaressort, die APA eine Klimakoordinatorin, an der FH Joanneum startet ein Master für Klimajournalismus. Wie kann es also sein, dass der Ex-Medienmanager Wolfgang Blau, der an der Oxford University zum Thema forscht, Klimajournalismus weiterhin als "größte Herausforderung der Medienbranche" bezeichnet?

  398 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

"FALTER Arena - Journalismus live" - Baumann/Klenk/Niggemeier/Thür - 1. Oktober, Stadtsaal
Diskussion zum Thema "Lügenpresse? Die Vertrauenskrise des Journalismus"